Logo des Deutschen Werkzeugmuseums / Historisches Zentrum der Stadt Remscheid

Das Deutsche Werkzeugmuseum ist organisatorisch Teil des "Historischen Zentrums der Stadt Remscheid"
 

Deutsches Werkzeugmuseum

Diesen Artikel weiterempfehlen an (E-Mail-Adresse)*
Füllen Sie lediglich das dritte der vier Eingabefeld mit einer E-Mail Adresse aus.
 

Kontakt -

Zentrale Rufnummer des Historischen Zentrums:
0 2191- 16 25 19 / Fax: 0 2191- 16 20 55 (internat.: +49 2191-) Am Wochenende während der Öffnungszeiten: 02191-16 2062
 

Kontakt +

Adresse

Cleffstr. 6
42855 Remscheid (Hasten)
Bushaltestelle: Hasten-Museum
 

Anfahrt -

Anfahrt mit PKW oder Bus&Bahn:

Das Deutsche Werkzeug-museum ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Die Haltestelle "Hasten Museum" befindet sich in unmittelbarer Nähe und wird von Bussen der VRR-Linien 615, 653 und 657 in kurzen Abständen angefahren.
 

Anfahrt +

Öffnungszeiten -

Mo.: geschlossen
Di.: 10:00-17:00 Uhr
Mi.: 10:00-17:00 Uhr
Do.: 10:00-17:00 Uhr
Fr.: 10:00-17:00 Uhr
Sa.: 10:00-17:00 Uhr
So.: 10:00-17:00 Uhr



Heiligabend, an den Weihnachtstagen, Silvester und Neujahr bleibt das Museum geschlossen.


 

Öffnungszeiten +

Eintritt -

Kinder bis vollendetes 18.Lebensjahr: Eintritt frei!
Erwachsene: 3,50 €
Ermäßigter Eintritt: 2,50 € (z.B. Studierende, Schüler/-innen und Auszubildende (bis 25. J.), Schwerbehinderte ab 80 %)

 

Eintritt +

Service -

Führungen, Multimediageräte ...

Führungen sind in deutscher und in englischer Sprache nach vorheriger Vereinbarung möglich (Gruppengröße mindestens 10 bis höchstens 30 Personen). Entgelte für Führungen und weitere Serviceangebote unter EINTRITT => "Entgeltordnung".

Es stehen auch Multimedia-Geräte zur Verfügung. Mehr dazu unter => "Schausammlung".
 

Service +

Behinderte -

Hinweise zur Barrierefreiheit:

Das gesamte Museum ist für Rollstuhlfahrer zugänglich (obere Etage per Fahrstuhl). Hörbehinderte können sich über die Bild-Texttafeln bei den Ausstellungseinheiten informieren, Sehbehinderte mit Begleitung über Audio-Führungsgeräte (kostenlos am Empfang erhältlich). Zudem sind viele Exponate frei zugänglich und können angefasst werden.
 

Behinderte +