Aktionstag 2017 des Lokalen Bündnisses für Familie

Den bundesweiten Aktionstag der Lokalen Bündnisse für Familie nimmt das Remscheider Bündnis zum Anlass für eine Aktion im Sana-Klinikum.

Die zukünftige Familienfreundlichkeit steht am 29. April im Fokus.

Am Samstag, 29. April, laden die Bündnismitglieder im Sana-Klinikum Remscheid von 11 bis 16 Uhr zu einer Mitmach-Aktion zum Thema "Die 1-Million-Euro-Frage für Remscheids Familien" ein. Im Rahmen des "Tags der offenen Tür rund um Mutter und Kind" des Sana-Klinikums können Interessierte am Stand des Lokalen Bündnis für Familie sichtbar machen, was sie sich für die Verbesserung der Familienfreundlichkeit in Remscheid wünschen:

Auf einer großen Pinnwand mit der Aussage "1 Million Euro für Familien in Remscheid" können sie Aussagen machen, wofür sie diesen Betrag zur Stärkung der Familienfreundlichkeit in Remscheid einsetzen würden. Sie können dies auf extra für diese Aktion gestalteten symbolischen "Geldscheinen" tun, auf denen Sie entweder den Begriff schreiben oder ihre Idee über ein Bild darstellen. Diese Ideen werden gut sichtbar an der Pinnwand befestigt und dienen als Anregung zur Diskussion über Familienfreundlichkeit in Remscheid. 

Die Veranstalter möchten die Besucher auf diese Weise dazu anzuregen, über Bedürfnisse und Interessen von Familien nachzudenken und ihre Ideen und Anregungen im gemeinsamen Gespräch an das Bündnis zurückzugeben. 

"Mehr Familie - in die Zukunft, fertig, los" - ein Motto, auf das Lokale Bündnisse und andere Aktive in vielfältigen Aktionen bundesweit aufmerksam machen (https://lokale-buendnisse-fuer-familie.de/aktionstag-2017.html).

______________________________________________________________

Ansprechpartner:

Michael Ketterer

Tel.: (0 21 91) 16 - 27 38

Mobil: 0151 2584 9631

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


21.04.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric