Jahnplatz in Lüttringhausen - Sicherheitsdienst im Einsatz

Dass Unbefugte außerhalb des offiziellen Spielbetriebs den Jahnplatz betreten, verhindert ab sofort der Sicherheitsdienst Dobermann Security. Er sichert ab heute (26.06.) in den Nachtstunden ab 22 Uhr das Sportgelände. Das haben heute Sportdezernent Thomas Neuhaus und der Fachdienst Sport und Freizeit entschieden.

Grund für diese Sicherungsmaßnahme sind gehäufte Anwohnerbeschwerden über nächtliche Ruhestörungen durch Dritte. Sie machen den Sportplatz zu ihrem Treffpunkt, wenn der Platzwart in den späten Abend- und Nachstunden nicht mehr vor Ort ist. Zwar ist der Sportplatz eingezäunt. Die aktuelle Einfriedung des Platzes ist aber nicht verschließbar und verhindert demzufolge nicht den unbefugten Zutritt.

Eine verschließbare Zaunanlage ist in Planung und soll so schnell wie möglich realisiert werden.


26.06.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric