Bergisches ServiceCenter

Das Bergische ServiceCenter mit Sitz in Wuppertal ist das telefonische Eingangsportal der Stadtverwaltungen Remscheid, Solingen und Wuppertal.

Eine Telefonnummer für Ihre Fragen!

Seit dem 10.08.2009 ist die Stadt Remscheid am ServiceCenter der Stadt Wuppertal beteiligt.

Im Juli 2010 hat sich auch die Stadt Solingen dem ServiceCenter angeschlossen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bergischen ServiceCenters sind erreichbar

montags bis freitags
von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr

für Remscheid über die Telefonnummer 02191  16 00
für Solingen über die Telefonnummer 0212  290 0
für Wuppertal über die Telefonnummer 0202  563 0

Mehr als eine Telefonzentrale!

Neben einer schnelleren und besseren Erreichbarkeit soll das Bergische ServiceCenter allen rat- und auskunftsuchenden Bürgerinnen und Bürgern als zentrale telefonische Anlaufstelle dienen.

Hierbei geht die Funktion des Bergischen ServiceCenters weit über die Aufgaben einer klassischen Telefonzentrale hinaus.

Erklärtes Ziel ist es, möglichst abschließend die Beantwortung von telefonischen Anfragen und deren weitere Bearbeitung aus allen Themenfeldern der Verwaltungen der Städte Remscheid, Solingen Wuppertal vorzunehmen.

Dabei werden Informationen zu unterschiedlichen Dienstleistungen gegeben, Fragen zu diversen Verwaltungsvorgängen beantwortet, Vorgänge und Beschwerden aufgenommen und weitergeleitet, Vordrucke ausgefüllt oder übersandt, bei Bedarf Kontaktdaten erfasst sowie Hilfestellung und Beratung zu sonstigen Anliegen gegeben.

Hierfür steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine umfassende elektronische Wissensdatenbank zur Verfügung, die stets aktuell die wesentlichen Informationen zu allen bürgerorientierten Dienstleistungen der drei bergischen Städte enthält.

Schneller Service und bessere Qualität!

Gründe für eine Beteiligung am Bergischen ServiceCenter sind eine Optimierung der telefonischen Erreichbarkeit, die Verbesserung der Qualität der Auskünfte sowie eine Entlastung der städtischen Fachdienste durch ein so genanntes Front-Office-Verfahren.

Neben der Erteilung von Auskünften zu Öffnungszeiten und Standorten der Remscheider Dienststellen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bergischen ServiceCenters in der Lage, Fragen rund um Themen wie z. B. Personalausweis, KfZ-Zulassung, Hochzeit, Umwelt usw. zu beantworten.

Falls eine Auskunft nicht möglich ist, wird das Anliegen in die jeweilige Fachverwaltung weitergegeben. Dies erfolgt entweder durch Telefonvermittlung zu der zuständigen Stelle oder mittels einer E-Mail an die betroffenen Beschäftigten, die sich dann baldmöglichst bei der Anruferin bzw. dem Anrufer melden.

Die eigentliche Sachbearbeitung findet weiterhin durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Remscheid statt.

Einige Fachdienste haben Servicenummern zum ServiceCenter umgeschaltet.

Hierunter fallen z. B. die Rufnummern des Bürgeramtes, der Volkshochschule, der Gesundheitsverwaltung, der Grundabgaben, des Mahnwesens, des Schwerbehindertenrechts sowie des Elterngeldes.

Dadurch haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort mehr Zeit für die Bürgerinnen und Bürger, um auch hier im persönlichen Kontakt einen besseren Service zu gewährleisten.

Behördenrufnummer 115

Auch der Regelbetrieb der einheitlichen Behördenrufnummer 115 wird durch das Team des ServiceCenters unterstützt.

Ziel von D115 ist die Vernetzung der dezentralen Servicestrukturen von Bund, Ländern und Kommunen, um den telefonischen Bürgerservice in Deutschland zu verbessern.

 
 
 

Kontakt

Bergisches ServiceCenter