Termine des Oberbürgermeisters


Erste Sitzung des neuen Stadtrates

Mit dem Appell, sich gemeinsam den Aufgaben zum Wohl von Remscheid und im Sinne eines von Toleranz und Respekt geprägten friedlichen Miteinanders zu stellen, startete Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz am 1. Juli die konstituierende Sitzung des neuen Stadtrates in die 15. Wahlperiode.

Zuvor waren viele Ratsmitglieder der Einladung der Vereinigung Remscheid Tolerant ins Teo Otto Theater gefolgt und hatten ihre Toleranz beim "Empfang der Religionen" mit Stadtdekant Thomas Kaster, Superintendent Hartmut Demski, Imam Mustafa Oguz (Ditib), Leonid Goldberg (Jüdische Kultusgemeinde Wuppertal) und Pastor André Carouge (Friedenskirche Remscheid) bekundet.

In der anschließenden Sitzung im Großen Sitzungssaal des Rathauses Remscheid verfolgten viele Gäste von der eng besetzten Besuchertribüne aus Ratsentscheidungen und Sitzungsverlauf - wovon manches ganz typisch war für die konstituierende Sitzung des höchsten politischen Stadtgremiums. Wie beispielsweise gleich zu Beginn der Sitzung die offizielle Vereidigung der 52 neuen Ratsmitglieder und die Wahl der Bürgermeister Lothar Krebs (SPD), Kai Kaltwasser (CDU) und David Schichel (Bündnis90/Grüne) als ehrenamtliche Vertreter des Oberbürgermeisters.

Nach ihrer feierlichen Verpflichtung erhielten die neuen Bürgermeister aus den Händen des Erstgratulanten Oberbürgermeister Mast-Weisz einen Blumengruß. So auch Ratsmitglied Monika Hein (CDU), bei der sich der Oberbürgermeister für ihr langjähriges Engagement als ehrenamtliche Vertreterin von Oberbürgermeistern a.D. Beate Wilding bedankte.

Dass die Verwaltungsleitung - zuletzt bestehend aus der Oberbürgermeisterin a.D. Beate Wilding, Stadtdirektor Burkhard Mast-Weisz und dem Beigeordneten Dr. Christian Henkelmann - wieder vollständig und nachhaltig arbeitsfähig gemacht werden muss, war gleichfalls Thema der Tagesordnung. Um das sicherzustellen, schloss sich der Rat dem Vorschlag von OB Mast-Weisz an und entschied sich mehrheitlich für die schnelle Verstärkung der Unternehmensführung.

Stolz auf Remscheid zu sein, es zeigen und darüber sprechen - Burkhard Mast-Weisz gab sein eigenes Credo an diesem Abend dem neuen Rat und allen Anwesenden mit auf den Weg. Dieses Bekenntnis anzunehmen und sich davon leiten lassen - ob im alltäglichen Miteinander, im Beruflichen oder in der politischen Auseinandersetzung - ist zweifellos Weg und Ziel zugleich.

Einführungsvortrag des Oberbürgermeisters

Aktive Bürgerbeteiligung: Betroffene zu Beteiligten machen

Als gelungenen Auftakt einer regelmäßigen Bürgerbeteiligung resümierte gestern Abend Remscheids neuer Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz die erste Öffentlichkeitsveranstaltung zur Neugestaltung der Remscheider Innenstadt im Vaßbendersaal der evangelischen Stadtkirchengemeinde am Ambrosius-Vaßbender-Platz. Rund 85 Interessierte waren in den Vaßbendersaal gekommen, um sich den aktuellen Planungsstand von Stadtplanungsleiterin Sigrid Burkhart erklären zu lassen und eigene Ideen zu Nutzungsperspektiven, verkehrlicher Anbindung, künftigem Wohnen oder der Gestaltung des öffentlichen Raumes in themenbezogenen Workshops einzubringen. Dass die Entwicklung der Remscheider Innenstadt hohe Priorität bei Bürgern, Politik und Verwaltung genießt, ist unstrittig. Seit einem Beschluss des Remscheider Stadtrates im April 2014 ist diese Entwicklung auch perspektivisch möglich mit Hilfe von Fördergeldern im Zuge einer bis 2020 angelegten Innenstadt-Umgestaltung. Noch im Herbst dieses Jahres soll ein Förderantrag bei der Bezirksregierung in Düsseldorf den Allee-Umbau sichern - und das auf Grundlage eines Planungskonzepts, das zur Attraktivität der Remscheider Innenstadt und insbesondere der Alleestraße in der Zukunft führt. Die gestern erschienenen Besucher - darunter viele Immobilienbesitzer und Eigentümer aus dem Bereich Innenstadt - haben in die Zukunft schon investiert. Ihre Wünsche und Anregungen fließen in den weiteren Planungsprozess ein.

Feierstunde zur Amtseinführung von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz

Oberbürgermeister wurde feierlich in sein Amt eingeführt

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz in sein Amt eingeführt. Mehr als 160 Gäste folgten der Einladung der Stadt Remscheid in die Sophie-Scholl-Gesamtschule.
 

Kontakt

+49 (2191) 16 2558