Städtepartnerschaft QuimperSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Städtepartnerschaft der Stadt Remscheid mit Quimper (Frankreich) seit 1971.

Beschreibung

Quimper ist die Hauptstadt des Departement du Finistère (Bretagne) und hat ca. 60.000 Einwohner. Es liegt etwa 15 km von der Küste entfernt in einer vielseitigen, durch sehr mildes Klima gekennzeichneten Gegend, der Cornouaille. Die Stadt bezaubert durch ihr historisches Erbe: wunderbare Baudenkmäler und historische Viertel.

Besucher der Stadt werden den hohen Freizeitwert zu schätzen wissen und sollten viel Zeit mitbringen, z. B. für eine Stadtbesichtigung (Kathedrale, Stadtmauer, Bischofspalast) oder für einen Besuch des "Musèe des Beaux Arts" (Gemäldegalerie) oder des "Musèe Breton" (Heimatmuseum), zum Fischfang im Fluß (Forellen oder Lachse) oder aber zum Segeln in einer der zahlreichen Buchten.

Besonders lohnenswert ist ein Besuch der Stadt Quimper während des jährlich im August stattfindenden "Festival der Cornouaille".

Quimper und seine Region leben weitgehend vom Fischfang und der Nahrungsmittelindustrie. Auch die Textilindustrie nimmt einen bedeutenden Platz ein. Das Porzellan von Quimper und die "Crêpes dentelles" genießen einen internationalen Ruf.