BetreuungsstelleSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Aufgaben nach dem Betreuungsbehördensetz, Allgemeine Beratung und Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuern und Berufsbetreuern, Unterbringungen, Sachverhaltsermittlung für das Vormundschaftsgericht, Beurkundungen

Beschreibung

Beratung und Unterstützung von Betreuern bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben als Betreuer im allgemeinen

  • bei der Zuführung des Betreuten zur Unterbringung
  • Allgemeine Beratung und Information interessierter Bürger oder Angehöriger über Betreuung und deren Vermeidung

Unterstützung des Gerichts:

  • bei der Sachverhaltsfeststellung - bei der Gewinnung geeigneter Betreuer
  • durch konkrete Betreuervorschläge
  • durch Stellungnahmen zur Betreuereignung
  • durch Stellungnahme zur Geeignetheit neuer Berufsbetreuer und deren Anerkennung

Vollzug gerichtlicher Entscheidungen in Betreuungs- und Unterbringungssachen:

  • bei Vorführung des Betroffenen zur persönlichen Anhörung bei Gericht
  • bei Vorführung des Betroffenen zu einer Untersuchung zwecks Begutachtung
  • bei Vollzug der bürgerlichrechtlichen Unterbringung

Beurkundungs- und Informationsaufgaben:

  • Beurkundung von Vorsorgevollmachten
  • Förderung der Aufklärung und Beratung über Vollmachten und Betreuungsverfügungen

Verwaltende Tätigkeiten nach Landesrecht:

  • bei Entscheidungen über die Anerkennung von Vereinen als Betreuungsvereine
  • bei Entscheidungen über die Förderung und Bezuschussung anerkannter Betreuungsvereine
  • Gremienarbeit