LeichenschauSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Leichenschau durch eine Ärztin / einen Arzt des Fachdienstes Gesundheitswesen im Falle einer Feuerbestattung oder einer Beförderung einer Leiche in's Ausland.

Beschreibung

Die Feuerbestattung einer Leiche und die Beförderung einer Leiche in's Ausland darf erst vorgenommen werden, wenn vom Fachdienst Gesundheitswesen eine ärztliche Leichenschau durchgeführt worden ist.

Die Ärztin/der Arzt bescheinigt, dass kein Verdacht auf einen nicht natürlichen Tod besteht.

Seit dem 01.04.2012 hat die Stadt Remscheid im Rahmen der Bergischen Kooperation der Gesundheitsämter Wuppertal, Solingen und Remscheid den Bereich "Leichenwesen" übernommen. Somit ist die Stadt Remscheid seit dem 01.04.2012 insbesondere für die Organisation und Durchführung der amtsärztlichen Leichenschau in Wuppertal, Solingen und Remscheid zuständig.

Zukünftig werden diese amtsärztlichen Leichenschauen an jedem Werktag um 13.00 Uhr im Krematorium Wuppertal-Vohwinkel (Bergisches Krematorium GmbH & Co. KG, Westring 350, 42329 Wuppertal, Tel: 02 02 / 2 81 28 00) vorgenommen.

In besonderen Fällen sind die amtsärztlichen Leichenschauen mit der Verwaltungsabteilung des Fachdienstes Gesundheitswesen der Stadt Remscheid abzustimmen.