Artenschutz: genehmigungspflichtige Verkäufe/Käufe lebender ExemplareSymbol für eine Dienstleistung

Beschreibung

Die Verkäufe/Käufe folgender Tiere sind genehmigungspflichtig:

  • Arten des Anhang A (streng geschützte Arten) der EG-ArtSchVO:
    hierfür ist eine Bescheinigung nach dem Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen (Cites) erforderlich
  • Arten des Anhang B (besonders geschützte Arten) der EG-ArtSchVO:
    nicht genehmigungspflichtig
    (jedoch Nachweis, dass Exemplar rechtmäßig gezüchtet, rechtmäßig in die EG eingeführt bzw. rechtmäßig innerhalb der EG der Natur entnommen wurde)
  • Arten der Anlage 1 der BArtSchV, Arten des Anhangs IV der FFH-Richtlinie,
    Europäische Vogelarten mit Ausnahme von Naturentnahmen:
    nicht genehmigungspflichtig
    (jedoch Nachweis, dass Exemplar rechtmäßig gezüchtet, rechtmäßig in die EG eingeführt bzw. rechtmäßig innerhalb der EG der Natur entnommen wurde)

Für Naturentnahmen sind grundsätzlich Sondergenehmigungen erforderlich!