Luft: Feinstaub (PM10)Symbol für eine Dienstleistung

Beschreibung

Feinstaub - auch PM10 - bezeichnet den Anteil von festen und gasförmigen Partikeln in der Luft, der lungengängig und damit gesundheitsgefährdend ist. Verursacher ist in den Innenstädten zu 30 - 50 % der Straßenverkehr, aber auch andere Verbrennungsprozesse und der Eintrag aus dem näheren und weiteren Umland tragen zur Belastung bei. Das europäische und deutsche Recht gibt Grenzwerte vor.