Kraft-Wärme-Kopplung UmfrageSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Fragebogen zu Ihrer Heizungsanlage und zum Umstieg auf Kraft-Wärme-Kopplung

Beschreibung

Die Stadt Remscheid nimmt gemeinsam mit den Städten Solingen und Wuppertal an einem Projekt des Landes NRW „KWK-Modellkommune 2012 – 2017“ teil. Es handelt sich um ein vom Land NRW vollständig finanziertes Projekt.

Ziel es ist, mit der Erstellung eines Handlungskonzeptes Wege aufzuzeigen, wie der Ausbau von Kraft-Wärme-Kopplung voran gebracht werden kann. Ein Untersuchungsschwerpunkt liegt in der westlichen Innenstadt von Remscheid, in der Sie wohnen bzw. Eigentümer von Gebäuden sind. Im Rahmen des Konzeptes sollen verschiedene Varianten einer KWK-basierten Wärmeversorgung der privaten Wohn- und Gewerbegebäude sowie der städtischen Objekte in der westlichen Innenstadt betrachtet und hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit und technischer Umsetzbarkeit bewertet werden.

Ich möchte Sie als Eigentümerin/Eigentümer eines oder mehrerer Wohngebäude als möglichen Teilnehmer und Partner gewinnen. Um das Interesse an einer umweltschonenden und kostengünstigen Wärme- und Stromversorgung über KWK-Technik möglichst genau zu erfassen und auswerten zu können, bitte ich Sie, auf freiwilliger Basis den beiliegenden Fragebogen auszufüllen und zurückzusenden. Aus den Angaben zum Objekt und der Energieversorgung kann eine Wärmebilanz erstellt und darauf aufbauend ein konkretes KWK-Konzept erarbeitet werden. Alle Angaben im Fragebogen werden vertraulich behandelt und dienen nur der Bearbeitung der genannten Aufgaben im Rahmen des Modellprojektes. Sie werden nur in anonymisierter Form an die Gutachter EEB Enerko* und complan Kommunalberatung* weitergegeben. Dabei sind keine Rückschlüsse auf Personen und Standorte der Objekte möglich. Ihre Daten werden nur für Projektzwecke gespeichert, nicht für Werbezwecke verwendet und umgehend gelöscht, sobald sie für das Projekt nicht mehr benötigt werden.

Für Ihr Interesse und die freiwillige Teilnahme an der Befragung bedanke ich mich sehr herzlich. Ich bitte Sie, den Fragebogen bis zum 25. Februar 2014 auszufüllen.

* Im Rahmen des Modellprojekts des Landes NRW „KWK-Modellkommune 2012-2017“ sind als Gutachter beauftragt: EEB Enerko Energiewirtschaftliche Beratung GmbH, 52457 Aldenhoven (www.enerko.de) sowie complan Kommunalberatung, 14469 Potsdam (www.complangmbh.de)