Fahrerlaubnis: Begleitetes Fahren ab 17Symbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

17-jährige dürfen in Begleitung ein Kraftfahrzeug der Klasse B und BE führen, wenn Sie die erforderliche Ausbildung durchgeführt und die Prüfung erfolgreich abgeschlossen haben.

Beschreibung

Die Ausbildung darf im Alter von 16 ½ Jahren begonnen werden. Nach erfolgreicher Prüfung erhält der Schüler mit Vollendung des 17. Lebensjahres eine befristete Prüfungsbescheinigung. Diese ist in Zusammenhang mit einem Personalausweis oder Reisepass gültig. Bei jeder Fahrt muss eine Begleitperson anwesend sein, die in der Prüfbescheinigung des Fahranfängers eingetragen sein muss.

Diese müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • vollendetes 30. Lebensjahr
  • mindestens 5 Jahre ununterbrochener Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • maximal 1 Punkte im Fahreignungsregister
  • Während der Fahrt darf die Begleitperson nicht unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln oder Drogen stehen und die Alkohol-Promillegrenze von 0,5 nicht erreichen.

Für diese Dienstleistung müssen Sie einen Termin vereinbaren. Eine Vorsprache ohne Terminvereinbarung ist nicht möglich! Den Link zum Online-Terminkalender finden Sie unter Downloads/Links.

Kontaktdaten

Telefax 02191 16-3531