KFZ: Finanzierte FahrzeugeSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Sie benötigen für eine Zulassung, Umschreibung, Technischer Änderung, Namensänderung usw. die Zulassungsbescheinigung Teil II, welche bei einer Bank, Leasinggesellschft oder an anderer Stelle, hinterlegt ist.

Beschreibung

Bei finanzierten Fahrzeugen übersenden die Sicherungsgeber, auf Anforderung des Halters, die Zulassungsbescheinigung Teil II per Post ( in der Regel als Einschreiben ) an die Zulassungsbehörde.


Aufgrund der unterschiedlichen Laufzeiten empfehlen wir, vor dem Besuch unserer Dienststelle unter der unten genannten E-Mail-Adresse zu erfragen, ob die Zulassungsbescheinigung Teil II eingetroffen ist.


Nach Erledigung des Vorganges wird die Zulassungsbescheinigung Teil II von der Zulassungsbehörde kostenpflichtig wieder an den Sicherungsgeber zurückgesandt.


Ausnahme:

Bei Außerbetriebsetzung eines Fahrzeuges, oder Eintrag eines Saisoneintrages reicht eine schriftliche Bestätigung ( auch FAX möglich ) des Finanzierungsgebers aus. In dieser schriftlichen Bestätigung muss zum einen ausdrücklich die Zustimmung gegeben werden und zum anderen muss dieses Bestätigungsschreiben den Verzicht auf die Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil II enthalten.

Kontaktdaten

Telefax (0 21 91) 16 - 28 86