Zuzug und Anmeldung von Ausländern in RemscheidSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Ein Zuzug nach Remscheid macht die meldebehördliche Anmeldung erforderlich.


Sofern ein Zuzug aus dem Ausland erfolgt, muss die Anmeldung von Ausländern (Ausnahme: EU-Bürger) grundsätzlich bei der Ausländerbehörde erfolgen. Die zusätzliche Vorstellung bei der Meldebehörde ist nicht erforderlich.


Sollten Sie bereits im Bundesgebeit gemeldet sein und aus einer anderen Gemeinde zuziehen, können Sie sich bei dem Bürgeramt der Stadt Remscheid anmelden.

Beachten Sie bitte, dass im Falle einer Wohnsitzbeschränkung - die Bestandteil Ihres Aufenthaltstitels in der Bundesrepubik Deutschland ist - vorher die Ausländerbehörde Ihres bisherigen Wohnortes zu kontaktieren ist.

Beschreibung

Die Anmeldung von Ausländern nach einem Zuzug aus dem Ausland in Remscheid erfolgt direkt bei der Ausländerbehörde. Es soll hierdurch sichergestellt werden, dass der ausländerrechtliche Status direkt bei der Vorsprache des Ausländers geklärt werden kann und eine evtl. erneute Vorsprache des Ausländers zur Klärung seines Aufenthaltes nicht mehr notwendig wird.

 

Ausnahme: EU-Bürger melden sich immer direkt beim Bürgeramt an, da hier keine aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten zu regeln sind!

 

Vorsprache nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02191 / 16 3807

Kontaktdaten

Telefon 02191 16 3823
Raum 006