Tag des offenen DenkmalsSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Seinen Ursprung hat der Tag des offenen Denkmals in Frankreich. Erstmals 1984 veranstaltet, war die Aktion dort auf Anhieb ein großer Erfolg, der rasch auch andere europäische Länder mitriss. So griff der Europarat den Gedanken auf und rief 1991 die "European Heritage Days" ins Leben.

In Deutschland wurde der Tag des offenen Denkmals erstmals 1993 bundesweit gefeiert.

Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten übernimmt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz für die Bundesrepublik Deutschland die Koordination und die Öffentlichkeitsarbeit. Auf europäischer Ebene wird der Denkmaltag durch den Europarat und die Europäische Union gefördert.

Beschreibung

Der Tag des offenen Denkmals findet jeden zweiten Sonntag im September statt, der nächste Termin findet am 11.09.2016 unter dem Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" statt.