TBR Bestellung/Änderungswünsche AbfallbehälterSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Änderungswünsche der Eigentümer/Verwalter bei veränderten Ausgangslagen

Beschreibung

Sie möchten Restmüll-, Bio- und Papiertonnen an- oder abmelden, die Abfuhrhäufigkeit oder die Größe der Tonne ändern?


Restmüll- und Biotonne:

Ausschließlich Grundstückseigentümer oder Hausverwaltungen können Restmüll- und Biotonnen bestellen bzw. ihre Änderungswünsche den Remscheider Entsorgungsbetrieben schriftlich mitteilen, per

  • Brief: Nordstr. 48, 42853 Remscheid
  • Fax: 0 21 91/16 - 27 10,
  • E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik)

mitteilen.

 Telefonische Mitteilungen können nicht angenommen werden.

Das formlose Schreiben muss Folgendes enthalten:

  • Adresse des Mülltonnenstandorts
  • Adresse des Eigentümers bzw. der Verwaltung
  • Angaben zu Behältergrößen
  • Angaben zu Abfuhrhäufigkeiten
  • Grundbuchauszug - nur erforderlich bei neuen Eigentümern (ggf. einscannen)
  • Unterschrift des Eigentümers bzw. der verwaltenden Person (ggf. einscannen)

 

Papiertonne:

Änderungen/Bestellungen können vom Eigentümer/Verwalter

  • schriftlich (Nordstraße 48, 42853 Remscheid)
  • telefonisch (16-2008)
  • per Fax (16-2710)
  • per Mail (geschützte E-Mail-Adresse als Grafik)
  • online, s. Link.

vorgenommen werden, unter Angabe des Standortes, der Abfuhrhäufigkeit und der Größe.

Diese Tonnen sind gebührenfrei!

 

Die gewünschte Neuaufstellung oder Änderung wird in der Regel innerhalb einer Woche ausgeführt.

 

Ab dem ersten Kalendertag des auf die Aufstellung oder Änderung folgenden Monats ändern sich dann die Gebühren für die Restmüll- und Biotonnenentsorgung entsprechend. Der Kunde erhält vom Steueramt automatisch hierüber einen Änderungsbescheid.