TBR WertstoffcontainerSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Container für Glas und Papier, Altkleider und -schuhe, Elektrokleingeräte

Beschreibung

Die Technischen Betriebe Remscheid (TBR, vormals REB) haben ihren Service weiter ausgebaut und bieten an neun Stellen im Stadtgebiet Sammelbehälter für Elektrokleingeräte an. Zu dieser Wertstoffgruppe elektrischer und elektronischer Gegenstände gehören zum Beispiel Rasierapparate, Haartrockner, Toaster, Mixer, Digitalkameras, Handys, DVD- und MP3-Player, Tastaturen, Bohrmaschinen und Akkuschrauber.

Die Einwurföffnungen der neuen Container sind 62 cm breit und 21 cm hoch. Sie sind so konstruiert, dass die maximale Länge der eingeworfenen Geräte 90 cm nicht überschreiten kann.

Akkus, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen und sonstige Abfälle wie zum Beispiel Glaskannen von Kaffeemaschinen oder Verpackungsmaterialien gehören nicht in die Elektrosammelbehälter.

Elektrokleingeräte können auch an allen TBR-Müllfahrzeugen kostenlos und unkompliziert abgeben werden: Hierfür einfach das „orange Personal“ direkt ansprechen! Das Sammelgut darf allerdings aus Platzgründen nicht größer als beispielsweise ein Föhn oder ein Toaster sein.

 

Das von den Technischen Betrieben Remscheid eingeführte Erfassungssystem für Altkleider und Altschuhe wurde weiter aufgestockt. Es stehen derzeit 38 Behälter an 29 Stellplätzen zur Verfügung. Eine Liste mit allen Standorten öffentlicher Wertstoff-Container ist auf der Homepage der REB unter www.tbr-info.de zu finden.

 

Mit der Sammlung und Vermarktung von Papier, Pappen, Textilien, Schuhen, Elektrogeräten und Metallen leistet der städtische Entsorger einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Stabilisierung der Abfallgebühren. Jedes Kilo der erfassten Wertstoffe hilft somit doppelt und reduziert obendrein noch den Restmüll. Darum bitten die REB um die Nutzung der angebotenen Wertstoff-Erfassungssysteme zum Wohle aller.