Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

START-Stipendien

START fördert ausgewählte Jugendliche mit Migrationserfahrung im Rahmen eines Stipendiums über ein anspruchsvolles 3-jähriges Bildungs- und Engagementprogramm. Diese Jugendliche entfalten mit START ihre Potenziale für ihre persönliche Entwicklung, sie übernehmen Verantwortung und sind couragierte Gestalterinnen und Gestalter, die einen aktiven Beitrag zur Stärkung unserer offenen Gesellschaft und lebendigen Demokratie leisten.

 

Sie kennen einen herausragenden Jugendlichen mit Migrationserfahrung? Dann ermutigen Sie ihn oder sie, sich für das START-Programm zu bewerben. Die Bewerbungsphase beginnt Anfang Februar jeden Jahres und endet am 15. März.

Mehr zum START-Programm und den Voraussetzungen für eine Bewerbung erfahren sie hier:  https://www.start-stiftung.de (Öffnet in einem neuen Tab)

START-Stipendiaten in Remscheid

Das Kommunale Integrationszentrum Remscheid kooperiert mit der Landeskoordination START-NRW und begleitet Remscheider START-Stipendiatinnen und Stipendiaten vor Ort.

Aktuell werden 5 Stipendiatinnen in Remscheid betreut, alle besuchen ein Gymnasium. Das KI übernimmt dabei die Aufgabe des Coachings. Die Jugendlichen haben im KI einen festen Ansprechpartner, der sie über die Zeit bei allen Belangen begleitet. Sie werden unterstützt bei der Antragstellung, bei den Halbjahresberichten, bei der Abrechnung vom Bildungsgeld aus dem START-Programm und bei sonstigen Belangen rund um das Projekt.

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz