Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

Trennungs- und Scheidungsberatung

Ziel der Beratung bei Trennung und Scheidung ist Eltern zu helfen, Voraussetzungen für die Wahrnehmung gemeinsamer Elternverantwortung nach der Trennung zu schaffen. Aufgabe der Fachkräfte des Allgemeinen Sozialdienstes ist es, die Eltern bei der Entwicklung eines einvernehmlichen Konzeptes zu unterstützen.

Der Auftrag der Trennungs- und Scheidungsberatung sowie der Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechtes ist im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) geregelt. Mütter und Väter haben demnach einen Rechtsanspruch auf Beratung auch in Fragen der Partnerschaft. Im Falle einer Trennung oder Scheidung ist das Ziel, ein einvernehmliches Konzept zur Wahrnehmung der Elternverantwortung zum Wohl der Kinder zu erarbeiten. An diesem Prozess sind die Kinder oder Jugendlichen in angemessener Form zu beteiligen.

Ein weiteres Leistungsangebot stellt die Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts dar, auf das Kinder und Jugendliche, Väter und Mütter sowie andere Umgangsberechtigte sowie Personen, in deren Obhut sich der junge Mensch befindet, einen Anspruch haben.

Diese Beratungsform wird von den Fachkräften des Allgemeinen Sozialdienstes im jeweiligen Sozialraum angeboten. Ihre Ansprechpartnerin, bzw. Ihren Ansprechpartner entnehmen Sie bitte dem  Strassenverzeichnis PDF-Datei 264,32 kB.

Soziale Dienste
ASD Hasten
Soziale Dienste
ASD Lindenhof
Soziale Dienste
ASD Lennep/Lüttringhausen

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz