Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

Wohnungslosigkeit in Remscheid

Die Aufgabe der "Zentralen Fachstelle für Wohnungsnotfallhilfen" besteht in der Vermeidung bzw. in der Beseitigung von Wohnungslosigkeit.

Beschreibung

***
Achtung!
Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit grundsätzlich keine persönlichen Vorsprachen möglich. Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail (siehe Reiter "Überblick"), per Post oder unseren Hausbriefkasten, der an jedem Arbeitstag geleert wird.
Nur in absolut dringenden Ausnahmefällen können Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin zur persönlichen Vorsprache vereinbaren. Die Entscheidung über die Notwendigkeit einer Terminvergabe liegt bei der Sachbearbeitung. Im Falle Ihrer Vorsprache denken Sie dann bitte an die Corona-Abstandsregeln und Ihre Mund-Nase-Bedeckung!
***

Das Hilfeangebot der "Zentralen Fachstelle für Wohnungsnotfallhilfen" richtet sich an Personen,

  • bei denen Wohnungslosigkeit droht (z. B. durch Kündigung des Mietvertrags, Zwangsräumung oder Haftentlassung)
  • die von Wohnungslosigkeit betroffen sind und z. B. bei Freunden oder auf der Straße leben 

Lassen Sie sich beraten und vereinbaren Sie einen Termin oder sprechen Sie während der Öffnungszeiten vor.

Öffnungszeiten: montags, mittwochs, freitags  8:15 Uhr bis 12:15 Uhr

Ähnliche Dienstleistungen

Wohnungslosigkeit in Remscheid

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz