Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

Fundbüro

Wer eine verlorene Sache findet, hat sie unverzüglich dem Fundbüro, dem Bürgerbüro Lüttringhausen oder der Polizei zu übergeben.

Beschreibung

Sollte der Eigentümer der Fundsache bekannt sein, wird er schriftlich benachrichtigt.

Fundgegenstände von "auswärtigen" Verlierern werden dem Fundbüro des Wohnortes übersandt.

Fundgegenstände gehen in der Regel erst nach 5-6 Werktagen nach dem Fund beim Fundbüro ein.

Als Finder haben Sie die Möglichkeit, die abgegebene Fundsache nach Ablauf von 6 Monaten, in denen der Verlierer nicht ausfindig gemacht werden konnte, ihre Fundsache zurück zu bekommen. Sollten Sie dies nicht wünschen, werden die Fundsachen öffentlich versteigert.

Ähnliche Dienstleistungen

Bezeichnung
Fundtiere
Fundbüro

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz