Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

Personaldokumente: Verlust / Diebstahl

Der Verlust oder Diebstahl eines Personaldokuments (Personalausweis oder Reisepass) muss dem Bürgerservice mitgeteilt werden.

Beschreibung

ACHTUNG WICHTIGE INFORMATION
Bedingt durch die aktuelle Lage bleibt der Zutritt für den allgemeinen Publikumsverkehr ohne gültigen Termin untersagt.
Termine können online oder telefonisch über das Bergische ServiceCenter vereinbart werden. Den Link zum Online-Terminkalender finden Sie unter Downloads/Links.

Haben Sie ein gültiges Personaldokument verloren, ist es erforderlich, dies der Meldebehörde persönlich oder schriftlich mitzuteilen.

Sind Sie sicher, dass es gestohlen wurde, sollten Sie bei der Polizei eine Diebstahlsanzeige erstatten. Die Bescheinigung über die Erstattung der Anzeige bringen Sie zur Beantragung eines neuen Dokuments mit.

Haben Sie Ihren neuen Personalausweis verloren, dessen Online-Ausweisfunktion eingeschaltet war, sollten Sie umgehend den Ausweis sperren lassen. Dies können Sie über die kostenfreie Sperr-Hotline 116 116 (bis 31.12.2013: 0180-1-33 33 33 ) erledigen. Halten Sie hierzu Ihr Sperr-Kennwort bereit.

Falls das Sperrkennwort nicht mehr bekannt ist, kann dieses beim jeweiligen Bürgeramt erfragt werden, allerdings muss der Ausweisinhaber dazu persönlich beim Bürgeramt erscheinen und sich identifizieren. Die Auskunft ist gebührenfrei.

Ähnliche Dienstleistungen

Personaldokumente: Verlust / Diebstahl

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz