Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

TBR 4 Forstwirtschaft

Der Geschäftsbereich Forstwirtschaft der TBR ist zuständig für die nach ökologischen Kriterien ausgerichtete naturgemäße Bewirtschaftung des Remscheider Waldes und des Waldbesitzes an der Neyetalsperre (3 Forstreviere) Besitz: Stadt Remscheid = ca. 1.450 ha Privat = ca. 1.190 ha

Beschreibung

Mit ca. 31% Wald hat die Stadt eine großzügige grüne Umgebung, die mit dem Ziel betreut wird, ökologisch vielfältige und stabile Wälder zur Sicherung des Naturhaushaltes, einschließlich einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt, zu schaffen.

Das Forstamt hat u. a. folgende Aufgaben:

Ausführung von Kulturmaßnahmen

(Aufforstungen, Gatterbau, Verbissschutz)
Durchführung des Holzeinschlages incl. Vermarktung,
Walderschließung (Bau und die Unterhaltung von Wirtschaftswegen),

Beratung und Betreuung von Waldbesitzern und allen am Wald Interessierter,

Waldkalkung,

Erhaltung und Entwicklung der Naherholungsinfrastruktur

TBR 4 Forstwirtschaft

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz