Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

-Fachrichtung Bibliothek-

Berufsbild

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek übernehmen die Beschaffung, Aufbereitung und Vermittlung von Medien mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechniken. Sie erwerben und katalogisieren Medien und übernehmen Tätigkeiten im Benutzungs- und Auskunftsdienst. Sie wirken mit bei Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung. Zu ihrem Zuständigkeitsbereich gehören auch die allgemeinen Verwaltungsangelegenheiten. Wie in jedem Dienstleistungsberuf ist der Umgang mit Menschen eine weitere wichtige Aufgabe. Bewerber/innen sollten neben Interesse an Büchern und neuen Medien auch Kontaktfreudigkeit, Kommunikations- sowie Teamfähigkeit besitzen.

Voraussetzungen

  • mindestens Fachoberschulreife
  • Gesundheitliche Eignung
  • Eignungstestergebnis mindestens der Note "gut" 

Ausbildung

Beginn?
Die Ausbildung beginnt - je nach Lage der Sommerferien - am 1. bzw. 15. August oder am 1. September eines Jahres

Wie lange?
Die Ausbildung dauert 3 Jahre

Wo?
Die theoretische Ausbildung findet einmal wöchentlich am Berufskolleg Bachstraße in Düsseldorf statt. Die praktische Ausbildung erfolgt in der „Öffentlichen Bibliothek" der Stadt Remscheid und den dazugehörenden Nebenstellen.

Ausbildungsvergütung?
nähere Informationen zur Ausbildungsvergütung gibt es  hier

Perspektiven

dem Schulabschluss der Fachhochschulreife besteht die Möglichkeit ein Fachhochschulstudium zur/zum Diplombibliothekar/in anzuschließen.

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz