Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

Anmeldung Eheschließung sonstige Länder

Beschreibung

Sie haben sich entschlossen zu heiraten. Herzlichen Glückwunsch!

Nun gibt es einiges zu beachten:

Die Eheschließung muss vorher schriftlich beim Standesamt Remscheid angemeldet werden, wenn Sie Ihren Wohnsitz in Remscheid haben.

Wenn Sie außerhalb von Remscheid wohnen, können Sie natürlich auch in Remscheid heiraten. Die Anmeldung der Eheschließung nimmt dann das Standesamt an Ihrem Wohnort entgegen und schickt die gesamten Dokumente nach Remscheid.

Bitte beachten Sie, dass die rechtzeitige schriftliche Anmeldung (mind. 4 Wochen vorher) die einzige Möglichkeit ist, zur Eheschließung zugelassen zu werden.

Für den Einlass ins Rathaus gilt (auch bei Trauungen) die 3-G-Regel.

Wichtig: Neben der Standesbeamtin und dem Brautpaar dürfen derzeit 2 Gäste Ihrer Wahl an der Trauung teilnehmen, also insgesamt 5 Personen.

Ihren Trautermin können Sie online in unserem Traukalender kostenpflichtig reservieren, im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, die Sie über die weiteren Schritte informiert.

Da Sie oder Ihr Partner eine

  • ausländische Staatsangehörigkeit besitzen,

sind einige Besonderheiten zu beachten. Bitte teilen Sie uns daher in einer E-Mail oder einem Anschreiben Ihre Staatsangehörigkeit mit und planen Sie bis zum gewünschten Eheschließungstermin ausreichend Zeit für die Beschaffung notwendiger Dokumente ein.

Eine Reservierung ist ungefähr 6 Monate im Voraus möglich (26 Wochen).

Anmeldung Eheschließung sonstige Länder

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz