Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

Geburtsbeurkundung bei Hausgeburt

Beschreibung

Sie sind Eltern geworden. Herzlichen Glückwunsch!

Bei Hausgeburten sind die Eltern verpflichtet, die Geburt innerhalb einer Woche beim Standesamt anzuzeigen. Bitte bringen Sie eine Bescheinigung der Hebamme über die erfolgte Geburt mit. Die Unterlagen werden dann entgegengenommen und innerhalb von einigen Tagen bearbeitet. Sie werden dann vom Standesamt benachrichtigt, wenn die Beurkundung erfolgt ist.

Nachdem das Standesamt die Geburt beurkundet hat, wird auch die Meldebehörde über die Geburt Ihres Babys informiert.

Ähnliche Dienstleistungen

Geburtsbeurkundung bei Hausgeburt

Erläuterungen und Hinweise

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz