Inhalt anspringen

Stadt Remscheid

KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss


Hinter der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss", oder kurz KAoA, verbirgt sich ein Programm des Landes NRW, das Jugendliche dabei unterstützt nach der Schule einen geeigneten Anschluss zu finden.

Um später eine gefestigte Entscheidung treffen zu können, setzt das Programm in Jahrgangsstufe 8 an und bietet über verschiedene Standardelemente eine möglichst passgenaue Berufsorientierung, die sich über die gesamte Schulzeit fortsetzt. Ziel ist eine verbindliche Anschlussperspektive in Ausbildung oder Studium.

Dabei ist es wichtig, die gangbaren Wege und mögliche Unterstützungsmaßnahmen im Anschluss an die allgemeinbildende Schule zu erfassen, zu strukturieren und transparent zu machen.

Das Umsetzungskonzept umfasst die zentralen Handlungsfelder:

  • Berufs- und Studienorientierung
  • Übergangssystem
  • Steigerung der Attraktivität der dualen Ausbildung
  • Kommunale Koordinierung

 Hier finden Sie Hintergrundinformationen zu KAoA.

Kontakt

Bildungsbüro/Kommunale Koordinierung Übergang Schule-Beruf

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
  • ©Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

Auf remscheid.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen zum Datenschutz